Straßenbahn-Fahrsimulator

Aktuelles

Für den Einsatz in der Fahrschule sind momentan weitere Funktionen des Simulators in Planung. Damit die Kommunikation mit der Leitstelle und den Fahrgästen trainiert werden kann, wird in Kürze das Integrierte Bordinformationssystem (IBIS) in den Fahrsimulator integriert. Zudem soll in Zukunft bei der Aus- und Weiterbildung am Fahrsimulator der Umgang mit Fahrzeugstörungen mit Hilfe der Vehicle Train Control Unit (VTCU) und das daraus folgende Störungsmanagement sowie die Entstörungsroutinen trainiert werden. Weiterhin sind realitätsnahe Gefahrensituationen in der Entwicklung, um das korrekte Verhalten in diesen Situationen und resultierende Abläufe im Falle eines Unfalls zu schulen. Auch die Herausforderungen im Umgang mit den Fahrzeugen der neuen breiteren Fahrzeuggeneration, welche in den nächsten Jahren bei der DVB angeschafft werden, sollen am Fahrsimulator trainiert werden.

Die DVB und INAVET führen ihre erfolgreiche Kooperation auch bei der Umsetzung eines zweiten, noch mobileren Simulators, fort. Dieser ist in handlicher modularer Bauweise konzipiert und somit noch flexibler im Einsatzort. Trotzdem wird die bauliche Ähnlichkeit und funktionale Authentizität mit einer echten Straßenbahn, wie beim ersten Fahrsimulator erhalten bleiben. Die hierfür entwickelte Technik bildet außerdem die Grundlage für Anfragen anderer Verkehrsunternehmen für die Entwicklung und den Einsatz von Straßenbahnsimulatoren für die Fahraus- und -weiterbildung.

 

Umzug des Straßenbahnfahrsimulators - 2017

Auf Messen wie der Karriere-Start 2017 ist die Beliebtheit des Simulators kaum zu übersehen. Begeisterte stehen an, um endlich mit Hilfe unserer realistischen Sound- und HD-Video Aufnahmen frei im Dresdner Stadtzentrum zu fahren. Um den Simulator noch besser zu nutzen, ist er im Jahr 2017 umgezogen. Konnten ihn Auszubildende und Fans vorher in den Hallen im Dresdener Stadtteil Gruna nutzen, kann er nun in den neu eingerichteten Ausbildungsräumlichkeiten der DVB im Betriebshof Trachenberge erkundet werden. Am 30.08.2017 war es dann soweit: bei dem Termin "DVB-Fahrschulwagen ohne Räder" wird der Fahrsimulator an seinem neuen Standort präsentiert.

Hier finden Sie einige Eindrücke der Presse:

 

 
Der Straßenbahnfahrsimulator als Publikumsmagnet - 2015

Der DVB Straßenbahnsimulator, der mittlerweile als „Publikumsmagnet auf Messen und Ausstellungen“ gilt, wurde am 02.12.2015 mit dem Human Resources Excellence Award ausgezeichnet - ein wichtiger Preis für innovative Projekte im Human Resources Management.
INAVET freut sich mit der DVB über den gemeinsamen Erfolg.

Hier finden Sie einige Eindrücke der Presse:

 
Entwicklung der Software für den DVB-Fahrsimulator - 2014

Die Dresdner Verkehrsbetriebe AG hat sich in Kooperation mit der INAVET GmbH dem Thema des steigenden Ausbildungsbedarfs gestellt und im Rahmen eines Ausbildungsprojektes gemeinsam einen Straßenbahnsimulator gebaut. Es handelt sich dabei um eine wirklichkeitsgetreue Nachbildung eines Straßenbahnführerstandes mit originalen Bedienelementen.

INAVET war dafür zuständig das Original-Bedienpult in die Simulationsumgebung zu integrieren. Eine besondere Anforderung für den DVB-Simulator bestand darin, eine realistische Simulationsumgebung mit originalen visuellen sowie auditiven Elementen zu schaffen. Aus diesem Grund wurden die Videoaufnahmen in Full HD mit hoher Abtastung auf realen Strecken im Liniennetz der DVB durchgeführt. Auch die Audioausgabe wurde mitsamt fahrdynamischer Adaption erstmalig umgesetzt. Sie greift ebenfalls auf Originalaufnahmen zurück, um den Simulationsteilnehmern die bestmögliche Authentizität zu vermitteln.

Die Einmessungen und Aufnahmen der realen Video- und Audioaufnahmen erfolgten nach umfangreicher Planung und Konzeption in aufwändiger Detailarbeit, um höchste Qualität zu gewährleisten. Anspruchsvolle Nachbearbeitungen der Videoaufnahmen und der Streckendaten ermöglichen eine freie Streckenwahl an jeder Weiche. Weiterhin wurden mit originalen Bedienelementen eine originalgetreue Abbildung der Steuerungslogik sowie der Fahrdynamik von Straßenbahnen umgesetzt, welche von erfahrenen Fahrern erprobt und bestätigt wurden.

Hier finden Sie einige Eindrücke der Presse: