Fahrerassistenzsystem

 

INAVET gestaltet seit 2013 das FAS (Fahrerassistenzsystem) smarttrains.das, welches die Triebfahrzeugführer von Eisen- und Straßenbahnen optimal unterstützt, eine energieeffiziente Fahrweise zu erzielen. Dies geschieht durch optische und akustische Empfehlungen von Fahrregimen über eine App eines mobilen Endgeräts. Durch Auslauf-, Halte- oder Geschwindigkeitsempfehlungen können unnötige Halte verhindert und Fahrzeitverluste verringert werden. Der Verkehrsablauf wird unter Beachtung von Einfahrreihenfolgen, fahrgastrelevanten Anschlussbeziehungen sowie wirtschaftlichen Parametern optimiert. Das FAS smarttrains.das reagiert robust und unverzüglich auf sich ändernde Betriebssituationen. Sehen Sie hier noch einmal alle Vorteile von smarttrains.das auf einem Blick:

  • Assistenzsystem für energie- und kosteneffizientes Fahren
  • Verbesserung der Pünktlichkeit
  • Einsparungen der Traktionsenergie von 5% bis 15% nachgewiesen
  • Praxisbetrieb auf Strecken mit diesel- und  elektrisch betriebenen Fahrzeugen
  • Ermittlung der energieoptimalen Trajektorien zwischen aufeinander folgenden Haltepunkten
  • Unterstützung der vorrausschauenden Fahrweise zwischen wichtigen Netzknoten
  • Optimierung betriebsinterner Zugkreuzungen  und Anschlussbeziehungen
  • Als Smartphone- oder Tabletanwendung einfach nachrüstbar
  • Schulungskonzepte zur Einführung bei den Eisenbahnbetrieben

-> Zu unseren aktuellen Projekten

 

 
 
 
 
 
Warum Fahrerassistenzsysteme?

Die Verminderung des Verbrauchs natürlicher Ressourcen sowie von Energie ist weltweit eine Zukunftsaufgabe von höchster Aktualität. Gerade für die Bahn, als einer der größten Stromverbraucher in Deutschland, stellt das Thema Energieeffizienz und einhergehende Kosteneinsparungen eine zentrale Herausforderung dar. Aus diesem Grund sehen viele Eisenbahnverkehrsunternehmen ein Interesse an Energiesparmaßnahmen, welche durch ein Fahrerassistenzsystem (FAS) ermöglicht wird.